Lhia – ab auf die Rennbahn


Galga Lhia ist leider eine alte Bekannte…vor einigen Jahren befand sich die ca. 8-Jährige Hündin bereits auf Wohnungssuche und hatte diese auch gefunden. Ein Traumzuhause mit ganz viel Zeit, Lhia durfte ihr Herrchen zur Arbeit begleiten und auch sonst war alles in bester Ordnung.

 

 

Doch das Schicksal hat zugeschlagen und weder Herrchen noch Lhia verschont, sie musste wieder ins Tierheim zurück und kommt sich derzeit sicherlich vor wie im Dejavue.

Und trotzdem strahlt Lhia! Trübsinn und schlechte Laune scheint dieses Mädel nicht zu kennen. Lhia ist ein Sonnenschein, der es schnell schafft ihr Gegenüber mitzuziehen und ebenfalls zum Strahlen zu bringen 😉

Lhia ist ein Energiebündel, die nur darauf wartet endlich Gas geben zur dürfen! Lässt man Lhia kurz ins Wasser um zu Baden, dann zieht sie im Anschluss ihre Rute ein und lässt ihrem Tatendrang einfach mal freien Lauf, dann wird gepowert und im Kreis galoppiert!

Aber auch gemeinsames Rennen findet Lhia sehr lustig, für ein Leckerli bekommt man auch ihre Aufmerksamkeit und Ihr Können gezeigt 😉

Mit Artgenossen ist Lhia rassetypisch prima verträglich und knüpft schnell neue Bekannt- und Freundschaften.

So wie Lhia beim Spaziergang Gas geben kann, so gemütlich ist sie übrigens im häuslichen Umfeld unterwegs. Ist die Energie raus, ist Chillen und Schmusen angesagt! Da wird Lhia dann sensibel und genießt ihre Zuwendungen.

Wir sind begeistert, unsere Gassi-Geher sind begeistert, wenn Ihr Euch die Zeit nehmt und bei uns vorbei schaut, dann wird Lhia auch Euch nicht mehr los lassen!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.