Sid, Diego, Peaches – Drei sind keiner zu viel

 

Drei sind einer zu viel trifft zwar auf die meisten Gespanne zu, auf dieses aber bei weitem nicht 😉

 

 

Wir könnten kaum beurteilen welche Konstellation sich hier besser versteht, jeder balgt mit jedem, jeder neckt den anderen, jeder hält mit jedem gleichmäßig den Kontakt.

…Oft stürzen sich sogar alle Drei gleichzeitig aufeinander, wir sagen`s Euch in diesem Zimmer geht`s ab!

Eigentlich weiß man oft gar nicht wen man jetzt eigentlich gerade beobachten möchte, der eine trägt den Stoffball umher und vergnügt sich auf eigene Kappe, die anderen beiden flippen zu zweit im Ringkampf aus, da springt der nächste einfach mit Stoffball im Mäulchen oben drauf 😉

Sitzt man mitten im Zimmer, muss man oft aufpassen, dass man nicht selbst unter die Räder kommt. Wir stellen uns in solchen Momenten immer die Wohnzimmer, Vorhänge und Grünpflanzen der zukünftigen, neuen Besitzer vor 😉 Aber das gehört bei Jungspunden einfach dazu!

Anfangs waren Peaches, Sid und Diego gar nicht so agil. Mit Schnupfen und Flöhen wurden die Drei damals bei uns abgegeben. Es lebten leider bereits zu viele Katzen im Haushalt, ihre Besitzerin war mit  Ihrer Anzahl einfach überfordert.

Sid, Peaches und Diego wurden im März 2017 geboren und brennen langsam darauf ihren Horizont zu erweitern und die große, weite Welt Stück für Stück entdecken zu dürfen!

Ihre erste Impfung, auch die Kennzeichnung haben die Drei bereits prima überstanden, für alles weitere haben sie einen Gutschein eingesteckt 😉

In welcher Konstellation die drei bei uns ausziehen dürfen, hängt natürlich ganz von Euch ab, doch möchten wir aus diesem Gespannt mindestens zwei zusammen lassen, für den Dritten im Bunde suchen wir einen kompatiblen Jungspund, der ebenfalls einen Spielgefährten sucht.

Kommt bei uns vorbei und besucht die Truppe!

 

 

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.