Was für ein Tag!

 

…das hieß es pünktlich um 11 Uhr am Sonntag den 01.10.2017!

 

 

 

Wisst Ihr eigentlich wie wir jedes Jahr bibbern und hoffen?

Wochenlang machen wir uns Gedanken und Sorgen…sind wir im Zeitplan? Ist alles sauber? Schaffen wir das überhaupt alles noch? Haben wir nichts Wichtiges vergessen? Und das Allerwichtigeste: Haben wir genug Werbung gemacht? Habt Ihr überhaupt mitbekommen, dass wir mit Euch feiern möchten? Interessieren sich genügend Menschen für unsere Arbeit?

Das Tor ging auf und der Besucherstrom maschierte ein und hielt an, ohne Pause, bis am späten Nachmittag!

Ein ganz großes PUHHHH ging durch unsere Köpfe und unsere Herzen!

Es war wie immer ein HAMMER TAG! Das Essen  am frühen Nachmittag ausverlauft, kurz darauf die Kuchenthehke leer gefegt, gefolgt von ausverkauften Losen und anderen Ständen 😉

Der wochenlange Stress und die harte Arbeit der letzten Tage kostete uns letzte Kräfte. Dieser Sonntag lies uns die Sorgen und Mühen jedoch schnell wieder vergessen, es war bewegend, es war spannend, es war lustig, es war überwältigend, es war einfach ein richtig gelungener Tag!

Wir möchten Euch für Euren Besuch und Eure Unterstützung danken!

Hier einige Impressionen:

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die zu diesem Tag beigetragen haben!

Tombulapreisspender, Kuchenbäcker, Marmeladenkocher, Flyerverteiler, Werbungmacher, Helfer vor, während und nach dem Tag der offenen Tür und auch bei allen Besuchern!!!!! Ohne Euch wär`s nicht möglich gewesen!!!!!!

Besonders hervorheben nöchten wir die 23 Helfer am Tag der offenen Tür, die im eigentlichen Sinne, keine Tierheim-Ehrenamtlichen sind, sondern wie jedes Jahr aus familiären oder freundschaftlichen Gründen eingesprungen sind und uns tatkräftig mit vollem Einsatz geholfen haben!!! Danke, dass wir auf Euch zählen können!!!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Pfarrer Weißenberger für den sehr bewegenden Gottesdienst. Bei Atze Gögdemir und seiner Frau Carmen für die musikalische Begleitung während des Gottesdienstes. Bei dem kleinen Belch der Stadtmusik Emmendingen für die tolle Stimmung und Unterhaltung am Nachmittag!

Danke an Euch alle!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.