Erste Grüße von Caprice!

Liebes Tierheim-Team,

höchste Zeit für einen Gruß von Caprice! Nach nur wenig „Gemaunze“ auf der Autofahrt, hat sie sich am Mittwoch von der ersten Minute an gut eingefunden – völlig unkompliziert, als wäre es ganz selbstverständlich, dass sie nun hier zu Hause sein soll.

Von „ihrem“ Kellerraum aus, dem Transportbehäter gleich entstiegen, hat sie die neue Umgebung inspiziert, sich nicht allzu lange mit dem Keller aufgehalten, aber ihn doch als ihren Rückzugsraum erkannt, in den sie sich auch freiwillig hin und wieder zurückzieht.

Sie schläft sogar gerne in ihrem Transportkorb, hat aber auch andere Möglichkeiten im Haus erobert.

Meist ist sie im Erdgeschoss unterwegs (Wohn-/Esszimmer und Küche sind ein großer Raum), aber auch in den Zimmern der Jungs, spielt, schläft, probiert allerlei Dinge aus, schnurrt gerne und oft.

Unkomplizierter hätte man es sich nicht vorstellen können!

Viele Grüße und danke für die „passgenaue“ Vermittlung (auch im Namen von Caprice, denke ich)

Norbert S.

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.