Baumfällaktion endlich geschafft!

 

Jahrelang waren die hohen Pappeln immer wieder Thema. Immer wieder wurde gerechnet und überlegt, immer wieder verschoben, weil andere Ausgaben wichtiger und dringender waren, die Gelder anderweitig gebraucht wurden oder nicht zur Verfügung standen.

Es wurde immer gefährlicher, die Bäume bogen sich schon Richtung Hundehaus, bei Sturm kamen teils große Äste runter, die Wurzeln drückten das komplette Pflaster immer weiter nach oben…

 

 

Dank der Mithilfe und Unterstützung von vielen Menschen, die für dieses Projekt gespendet haben und der großzügigen Spende einer Stiftung, die die letzte finanzielle Lücke geschlossen hat, konnten wir das „Projekt Pappel “ endlich umsetzen!

Früh am Morgen ging es los, die riesigen Maschinen rückten an, die Arbeiter wurden mit dem Krahnwagen in die Baumkronen gesetzt 😉 Gegen Nachmittag waren bereits alle Bäume gefällt, geschnitzelt und beseitigt, Zeit für die Neubepflanzung!

Ganz schön leer sieht`s bei uns auf den ersten Blick aus, denn die neuen Kleinen brauchen noch etwas Zeit 😉

Wir freuen uns so, dass wir dieses dringend nötige Projekt endlich angehen konnten und alles so reibungslos geklappt hat!

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns hier unterstützt haben!

WZO, die unseren Spendenaufruf kostenlos und wöchentlich voran getrieben hatten! Alle Spender, die uns unterstützt hatten! Danke an die Firma Baumpartner Breisgau, die so professionell und kostengünstig für uns gearbeitet hat! Vielen Dank an die Anwohner und umliegenden Firmen, die uns mit großem Verständnis entgegenkamen und für diesen Tag ihre Kundenparkplätze gesperrt und geopfert haben!

 

 

 

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.