Bella – Neu aufgestellt

Um Euch zu beweisen, was man mit Zeit, Motivation und klarer Führung, gepaart mit liebevoller Herzlichkeit bei diesem süßen Mädel erreichen kann, haben wir ein kleines Alltags-Beweis-Video gedreht.

Bella ist soooo toll! Sie lebt mittlerweile auf einer Pflegestelle, die durchweg Positives zu berichten hat. Bella kann stundenweise alleine bleiben, fährt gerne im Auto mit, ist für jede Alltagssituation zu haben. Egal ob als Fahrrad-Beifahrer, Wanderbegleiter, Bürohund, Bella macht`s Spaß und sie weiß sich zu benehmen.

Sie bindet sich sehr eng an ihre Bezugsperson, verhält sich reserviert, aber freundlich gegenüber Fremden.

Da die richtigen Menschen soooo lange auf sich warten lassen, waren wir weiter fleißig am Trainieren, Tierheim als Trainingslager 😉

…Wenn Ihr jetzt noch lange auf Euch warten lasst, dann können wir Euch 2019 Bella im Handstand und Balancierend vorstellen 😉 …so weit soll`s jedoch nicht unbedingt kommen.

Schaut Euch unser kleines Filmchen an, wenn diese kleine Hündin nicht überzeugt, dann wissen wir auch nicht!

Bella hat sich verändert. Unser Abschlusssatz jedoch nicht:

Besonderer Hund sucht besondere Menschen!

Meldet Euch bei Bella und ihrer Betreuerin unter 0152/24603052 oder julia.fischer@tierheim-emmendingen.de und lernt das Mädel persönlich kennen!

———————————————————————————————————————————————–

 

 

Kleine Hunde kleine Sorgen, traft auf Bella leider nicht ganz zu 😉 Sie hatte sich in ihrem ehemaligen Zuhause zum wahren Haustyrannen hochgearbeitet.

Wie fing alles an? …

 

 

Wir waren nicht dabei, jedoch fällt uns in unserer täglichen Arbeit immer wieder auf, dass fremde Menschen Ihre Finger, gerade bei kleinen und süßen Hunden, nicht bei sich behalten können.

Man stelle sich ein Zusammentreffen mit Passanten vor, hat man einen Yorki Welpen an der Leine 😉 Wenn in diesem Moment die zuständige Aufsichtsperson entweder die Notwendigkeit nicht erkennt, oder zu wenig Mumm hat, sie Situation im Auftrag ihres Schützlings zu regeln, so wird es dieser schlimmstenfalls irgendwann lernen selbst in die Hand zu nehmen. Unsicherheiten werden unbewusst oft verschlimmert, Abwehrreaktionen führen dagegen oft zum Ziel.

Bella hat gelernt sich fremde Menschen auf Abstand zu halten und sich durch knurren und zwicken ihre Privilegien zu erarbeiten oder ihre Ressourcen zu halten.

Wir waren fleißig und Bella nimmt das Training sehr gerne an! Der Schlüssel? Eine klare Führung! Bella braucht einen Menschen an ihrer Seite, der ihr Grenzen aufzeigt, sie ernst nimmt und Situationen erkennt und regelt. Eine Bella, die faire Regeln einzuhalten hat sieht nämlich gleich schon ganz anders aus.

Bella ist ein Sonnenscheinchen, eine kleine, aktive, quirlige, lebensbejahende Hundedame. Sie schmust gerne, ihre Bezugsperson darf alles, fremde Menschen werden neugierig und freundlich behandelt.

Sie kennt die Grundkommandos und schließt sich ihrem Menschen, auch ohne Leine, sehr gerne an, hat Spaß an gemeinsamen Übungen und Unternehmungen.

Leider wurde bei Bella ein Herzklappenfehler diagnostiziert, sie bekommt bereits Herztabletten und sollte in regelmäßigen Abständen dem Tierarzt zur Kontrolle vorgestellt werden. Trotzdem möchte Bella nicht in einem goldenen Käfig leben, sondern rennen, toben, baden, sich wälzen, ihr Hundeleben voll mitnehmen!

Besonderer Hund für besondere Menschen! Konsequent, aber herzlich und liebevoll, so stellt sich Bella die richtigen Leute vor. Eine überschaubare, kleine Familie, die Lust hat die Hundeschule zu besuchen und Lust hat sich das nötige Know how zu erarbeiten.

Meldet Euch bei Bella!

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.