Archiv der Kategorie: In Gedenken

Charlotte – schüchterne Seniorin

Für viele unserer Schützlinge ist das Ankommen bei uns im Tierheim eine große Herausforderung. Unbekannte Umgebung, fremde Menschen, neue Mitbewohner … Einige kommen gut damit zu recht, einige weniger gut. Charlotte zählt leider zu Letzteren. Charlotte musste auf ihre alten … …hier gehts weiter im Text…

Paolo, wir vergessen Dich nicht…

Was können wir im Tierheim für die uns anvertrauten Tiere tun? Wir haben sie nicht im Tierheim abgegeben und wir können sie auch nicht alle selbst adoptieren… Was wir uns allerdings zur Aufgabe gemacht haben, ist sie in dieser Zeit, … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Saida

Weil ihr Frauchen an Demenz erkrankte und sich nicht mehr um Saida kümmern konnte, kam diese tolle Katzendame Anfang 2017 in unser Tierheim. Aller Anfang war schwer. Fräulein Saida war kratzbürstig und nicht immer einfach zu haben. Bis wir herausfanden, … …hier gehts weiter im Text…

Boomer – gefunden

Dieser arme Kerl wurde alleine auf einem Feld gefunden. Da er auch dort schon in schlechterem Zustand war, wurde er mitgenommen und zu uns gebracht. Wir schätzen den sehr lieben Kater auf mind. 10 Jahre plus. Er ist kastriert, jedoch … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Sandy…

Gestern Abend mussten wir Sandy gehen lassen. Plötzlich und unerwartet. Es tut uns unendlich leid. Ihre Geschichte macht uns unglaublich traurig, so hätte sie nicht ausgehen sollen. Wir werden Dich vermissen.  

Wir trauern um Noah…

Gute-Laune-Pechvogel Noah durfte bereits vor einigen Wochen sein neues Zuhause beziehen. Wir freuten uns unglaublich für diesen tollen Buben, solche Menschen für sich gefunden zu haben. Tagelang bekamen wir Post, genau dieses Leben hatten wir Noah gewünscht! Doch bereits wenige … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Mara!

Wir wollten so gerne helfen, doch unsere Hilfe kam zu spät… Mara baute mehr und mehr ab. Auf erneuten Röntgen-und Ultraschallbildern waren Schatten an Galle und weiteren Organen sichtbar, eine weitere Narkose und anschließende Biopsie wäre in ihrem Zustand leider … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Fangio

Fangio lebte seit nunmehr über einem Jahr in unserer Tierheimküche, mitten unter uns, er sollte dabei sein dürfen. Seine Nierenwerte waren seit Monaten bereits sehr schlecht, es war schon eine ganze Weile eine Frage der Zeit. Der Terrier in Fangio … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Träumerle Mozart!

Alles ging ganz schnell. Mozart bekam Fieber, wollte nicht mehr fressen, war sehr ruhig… Selbstverständlich wurde er sofort in die Tierklinik gefahren und kam an den Tropf, schnell wurden alle nötigen Untersuchungen gemacht um herauszufinden wie wir Mozart helfen können. … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Snoop…

Snoop hatte sich in den letzten Wochen so richtig gemausert! Er hat abgenommen, bekam Physiotherapie, ist Woche für Woche mehr aufgeblüht! Wir waren richtig stolz auf Snoop, hätten nie gedacht, dass er nochmals zu so einem sportlichen Prachtkerl mutieren würde. … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Pauli…

Diesen Sommer hätte Pauli sein 3-Jähriges bei uns gefeiert… Leider war Pauli nicht der einfachste Hund was fremde Personen anging, ausserdem Gesundheitlich schwer angeschlagen, es konnte einfach kein Zuhause für ihn gefunden werden, wir hatten den Eindruck er möchte es … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Samu

Kurz nachdem wir Euch Samu vorgestellt hatten, ging es ihm von heute auf morgen sehr schlecht. Er hatte Tag um Tag rapide abgebaut. Hat er es gespürt, dass vielleicht nochmal eine Veränderung ins Haus steht, oder war es purer Zufall…wir wissen es … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Salim

Schon seit Tagen ging es Salim immer schlechter. Er war nur noch Haut und Knochen. Das neue Blutbild konnte keine neuen Ergebnisse ans Tageslicht bringen, alle Medikamente und keine medizinische Behandlung konnte etwas bewirken. Seit zwei Tagen wollte Salim nichts mehr fressen, egal welche Leckereien … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Marjolaine!

Völlig unerwartet mussten wir heute Marjolaine einschläfern lassen! Und wir kommen kaum darüber hinweg! Sie hing den ganzen Vormittag schwer in den Seilen, so dass wir sie letztlich zur Untersuchung in die Tierklinik fuhren. Das Röntgenbild zeigte einen Tumor an … …hier gehts weiter im Text…

Wir trauern um Tessa

Tessa ging es in den letzten Tagen zunehmend schlechter. In der Tierklinik fand man nach vielen Untersuchungen heraus,dass Sie einen Blasentumor hatte, der bereits gestreut hatte. Tessa hatte große Schmerzen und konnte leider nicht mehr gerettet werden.   Wir sind glücklich, … …hier gehts weiter im Text…