Chicco – auf Schritt und Tritt

Chicco wurde im Februar bei uns abgegeben. Er lebte bisher als Freigänger in seiner Familie, keiner hätte je über eine Trennung nachgedacht. Chicco war stets ein angenehmer Mitbewohner, ein unkomplizierter Kater, der mit Groß und Klein gut auskam, als immer gut aufgelegt beschrieben wurde und nie Ärger machte.

 

 

Doch ein Umzug war unumgänglich, in der neuen Wohnung waren keine Haustiere erlaubt, auch Freigang wäre nicht mehr möglich gewesen. So kam der liebe Senior zu uns.

Chicco ist etwa 13 Jahre alt und auch bei uns, extrem verschmust und einfach nur toll! Er ist super lieb, anhänglich und folgt seinem Menschen auf Schritt und Tritt.

Als Schatten folgt er, sobald man stehen bleibt schmust er einem aufdringlich um die Beine. Im Tierheim kommt er eben auch etwas zu kurz und versteht die Welt nicht mehr…da muss man sich ja auch selbst etwas ins Zeug legen um überhaupt beachtet zu werden 😉

Setzt man sich, so kommt Chicco sofort super sanft auf den Schoss gesprungen und fordert seine Streicheleinheit samtpfotig und geduldig, aber beständig ein.

Andere Katzen sind für Chicco in Ordnung, aber er weiß sich ihnen gegenüber auch zu behaupten, wenn diese seine Komfortzone nicht akzeptieren. Wir suchen daher eigentlich nach einem Einzelzuhause.

Bei Chiccos Fellpflege muss man den lieben Kerl momentan noch unterstützen, er hat sehr viel Unterwolle und neigt zu Klümpchen im Fell. Sobald man mit der Katzenbürste anrückt, blitzen seine Augen voller Vorfreude auf…je ausgiebiger und gründlicher, desto besser 😉

Chicco sucht einen gemütlichen Altersruhesitz bei Menschen, die sich Zeit für ihn nehmen. Möchtet Ihr den verschmusten Kater kennenlernen, dann kommt vorbei uns lasst Euch von Chicco umgarnen!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.