Cleopatra – badet nicht in Milch, aber trink sie gerne

Cleopatras Besitzer mussten umziehen und durften in ihrer neuen Wohnung leider keine Katzen mehr halten. Daher wurde sie mit ihrer Schwester Minka bei uns abgegeben.

Wir stellen Euch die beiden einzeln vor, weil sie sich bei uns im Tierheim lieber aus dem Weg gehen.

Die beiden möchten nichts miteinander zu schaffen haben, alle beide sind sie zwar sehr verträglich mit Artgenossen, könnten aber auch sehr gut als Einzelkatze gehalten werden und binden sich überhaupt nicht aneinander.

 

 

Cleopatra ist sehr gut drauf, schlechte Laune scheint sie nicht zu kennen!

Sie ist lebenslustig, neugierig, bewegungsfreudig und sehr aufgeschlossen.

Cleopatra ist sehr ausgeglichen, scheint alle Alltagssituationen zu kennen, und geht mit allem sicher um.

…Hunde mag sie allerdings nicht so gerne… 😉

Die junge Katzendame ist nicht nur mit Katzen sondern auch mit Menschen sehr verträglich 😉 Sie mag schmusen und gemeinsame Spiele sehr gerne!

Übrigens ist Cleopatra ca. 2011 geboren.

Da Cleopatra Freigang kennt und auch entsprechend neugierig und aktiv ist, würden wir sie gerne als Freigängerin vermitteln.

 

Sie ist bereits geimpft, kastriert und auch gechippt, hat die Koffer bereits im Anschlag und wartet nur noch sehnsüchtig auf Euren Besuch!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.