Wer bei dem Namen Cujo jetzt direkt an die gleichnamige Stephan King Bestie denken muss, der sollte erst all seine Assoziation gaaaanz weit weg schieben, bevor er sich unser tollen Cujo hier genauer ansieht!

Der junge Beauceron ist nämlich ein ganz feiner Typ!

Rassetypisch sehr sensibel, jedoch auch mit Dickschädel und Arbeitslust ausgestattet, ist Cujo kein langweiliger Familienhund, sondern einer, mit dem Mensch ganz eng zusammenwachsen und zusammen wachsen wird, wenn handling, timing und Motivation zusammenspielen.

Besonders auffällig bei Cujo ist sein liebes Wesen Artgenossen gegenüber, ein unkastrierter Rüde, den wir bedenkenlos und unangeleint in eine Gruppe Welpen galoppieren lassen würden 🙂 Er möchte Spielen, Spaß haben und das auf eine sehr angenehme, unaufdringlich und liebenswerte Art und Weise!

Über Cujo`s Vergangenheit können wir Euch leider erst berichten, ab dem Zeitpunkt als er in einer französischen Tötungsstation landete. Seine Betreuerin dort fragte bei uns um Hilfe und sagte Zitat: „Es wäre eine Straftat so einen tollen Hund einzuschläfern…“, und so haben wir geholfen und Cujo zu uns geholt.

Da wir besonders Romane mit Happy End mögen, wünschen wir uns nun ein ebenso tolles und besonderes Zuhause für diesen feinen Beauceron Buben!

Cujo ist 1,5 Jahre alt, bereits gechipt und geimpft.

Cujo – nix mit Roman – RESERVIERT –