Doppelt Happy End für Malino!

Ursprünglich gefunden, durfte Malino nach seiner „Aufbewahrunfsfrist“ in sein neues, tolles und passendes Zuhause umziehen.

Einge Tage nach seinem Umzug meldeten sich tatsächlich seine eigentlichen Besitzer, die Malino, eigentlich Yuri, schon monatelang suchten, vermissten und gar nicht mehr an sein Auffinden geglaubt hatten…

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei Malino`s neuer Familie bedanken, die so verständnisvoll reagierte und keine menschliche Entscheidung, sondern eine selbstlose Entscheidung fürs Tier getroffen hatte.

So eine Situation kommt nicht alltäglich vor und konnte in Zusammenarbeit aller Parteien sehr harmonisch abgewickelt werden. Dafür möchten wir uns bedanken!

Malino heißt jetzt wieder Yuri und ist gut in seinem neuen, alten Zuhause angekommen!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.