Flocke – der Unsichtbare

Flocke ist ein wunderschöner Kaninchenmann. Er ist zwar kein Draufgänger, doch verstecken tut sich Flocke nicht. Er sitzt mitten im Gehege und wartet der Dinge, die da kommen mögen.

 

 

 

Nähert man sich seiner Unterkunft, schaut er neugierig und voller Hoffnung auf ein paar Leckereien oder Knabbereien, die in seinen Napf wandern könnten.

Und trotzdem war er bisher für jegliche Besucher und Interessenten wie unsichtbar. Selbst wir haben ihn komplett vergessen Euch auf unserer Homepage vorzustellen…denn Flocke ist bereits einige Monate im Tierheim.

Ursprünglich gefunden, wie er, zum Glück damals noch nicht unsichtbar, auf der Straße gesessen hatte, wurde jedoch nie nach dem Kleinen gesucht.

Es gibt sie, die grauen, unscheinbaren Mäuschen. Nicht extrem zahm, nicht extrem ängstlich, innerhalb der Norm und irgendwie unauffällig.

Doch Flocke möchte nicht länger unsichtbar bleiben! Der Frühling hat eingesetzt, Flocke sieht die Sonnenstrahlen, malt sich langsam förmlich aus, wie das frische grün da draußen aussehen könnte und wie es sich anfühlt, wenn die lauwarme Prise um seine Nase pfeift.

Außerdem möchte und darf Flocke nicht länger alleine sein! Zu lange fristet er bereits sein Dasein, einsam, abwartend, gelangweilt.

Flocke möchte hoppeln, möchte Haken schlagen, möchte buddeln, möchte sich mit Artgenossen austauschen können!

Flocke ist ca. 2 Jahre alt und bereits kastriert.

Wer möchte diesem, überaus süßen, bisher immer übersehenen Buben ein neues und artgerechtes Zuhause anbieten?

Kommt vorbei und lernt ihn kennen!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.