Ausgehungert machte sich Gray über die gelben Säcke ihrer Finder her…diese fackelten nicht lange und brachten die damals ungepflegte und dünne Gray zur Tierärztin.

Nachdem uns diese zugesichert hatte, dass Futter die einzig nötige Medizin für diese Kätzin ist, wurde die Hübsche an uns überstellt.

Zu Beginn war Gray einfach nur freundlich. Sobald wir sie allerdings, mangels einer Alternative, mit Artgenossen vergesellschafteten, sank die Stimmung von Gray linear zu der Anzahl der sich im Zimmer befindlichen „Anderen“ 😉

Seither zieht sich Gray zurück, zumindest innerlich. Sie findet es doof berührt zu werden, scheint andauernd genervt zu sein…

Sie sucht einen Einzelplatz!

Wir versprechen Euch…andere Ausgangslage, anderes Ergebnis! Gray ist eine Zuckersüße!…wenn sie sich wohl in ihrer Haut fühlt.

Bei uns möchte Gray derzeit lieber im Innenraum bleiben, doch werden die Tage erst mal wärmer, könnten wir uns schon durchaus vorstellen, dass Gray die Möglichkeit für einen Freigang genießen würde. Sicher wäre ein Zuhause ohne Kinder von Vorteil, bei Menschen, die Gray`s Stimmungen zu deuten wissen und diese akzeptieren können 😉

Kommt vorbei und lernt Gray kennen! Sie ist ca. 2 Jahre alt, bereits kastriert und gekennzeichnet.

Gray – süße Diva – RESERVIERT –