Kalinka – lieber Milch als Wodka

…obwohl wir es natürlich noch nicht im Realitäts-Test geprüft haben 😉

 

 

 

 

Kalinka ist ja eigentlich ein russisches Volkslied, zum singen ist der schönen Kalinka aber leider selten zumute 😉

Wie sollen wir Kalinka denn beschreiben? Rassige Russin? Kühle Schönheit? Feurige Matroschka? Väterchen Forst?

Mit Kalinka kann man schmusen und sie genießt es! Doch wenn Kalinka keine Lust hat, dann hat sie eben keine Lust und möchte sich auch auf keinerlei Kompromisse einlassen. Das passiert meist, wenn ihr die Situation unangenehm wird. Laute Männer, Situationen in der sie nicht mehr ausweichen kann, zu viele Menschen auf einmal, andere Katzen, die sich aufdringlicherweise direkt zu ihr auf die Decke legen möchten…da wird es ihr zu bunt und sie schlurft lieber davon oder setzt eben kurz einen Punkt 😉 Das ist irgendwie typisch Kalinka 😉

Das macht Kalinka sicherlich nicht weniger Liebenswert, doch sollte man es eben wissen. Kalinka ist eine liebe, jedoch eher auf ihre eigenständige Art und Weise, sie ist nicht die typische Schmusekatze für Kinder und auch nicht für Menschen, die das an einer Katzendame nicht akzeptieren möchten.

Kalinka ist eine sehr ruhige, die den meisten Tag mehr oder weniger Faul auf ihren Kuschelplätzen döst, mit anderen Katzen kommt sie gut zurecht, bringt aber eine ganze Portion Selbstbewusstsein mit, was nicht jeder Sparing-Partner verträgt 😉

Kalinka lebte bisher bei älteren Menschen, als Herrchen krank wurde, gab es leider keine Zeit mehr für Kalinka und sie musste bei uns einziehen. Natürlich eine große Umstellung für die 2 Jährige Kalinka, die bisher ihren Freigang genießen durfte und sich plötzlich bei uns in einer Quarantäne-Box wiederfand…

Wir sind ganz sicher, dass sich Kalinka in einem ruhigen Umfeld, als Einzelkatze und mit Freigang wieder deutlich wohler in ihrer Haut fühlen wird und dann auch wieder deutlich offener für menschliche Zuwendung sein wird und diese auch wieder öfter einfordert!

Ihr wisst was wir für Kalinka suchen und Ihr könnt Euch auch vorstellen, warum sich nicht alle Besucher direkt in Kalinka verlieben …eine Type wo man zweimal hinschauen und vor allem hinspüren muss! Kommt vorbei und lernt sie kennen! Und vielleicht testen wir ja doch mal das mit dem Wodka 😉

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.