Kiba – Sportsmann

 

 

Huskys sind einfach wunderschön! Dieser Körper, diese Energie, diese schöne Zeichnung, tolle Augenfarbe, ganz besondere Hingucker!

 

 

 

Leider werden viele Huskys auch genau aus diesem Grunde auserwählt ein Leben in totaler Unterforderung aushalten zu müssen…denn ein Husky ist kein Hingucker und kein Vorzeigeobjekt, sondern in erster Linie ein Arbeitshund, der beschäftigt werden will!

Bekommt er diese Beschäftigung nicht, dann wird er sich diese selbst suchen.

Das tat Kiba 😉 Er nahm seinen ehemaligen Besitzern das halbe Grundstück auseinander, die Wohnungseinrichtung war nicht mehr sicher, er machte unkontrollierten Blödsinn und war kaum noch zu bändigen. Anstatt mit Kiba die Hundeschule zu besuchen oder sich für Kiba sinnvolle Aufgaben zu überlegen, wurde er kurzerhand an die Kette gelegt.

Auf das drängen einiger Personen, die Mitleid mit Kiba hatten, wurde dieser dann bei uns abgegeben und darf jetzt endlich ein neues Leben beginnen!

Kiba ist ein absoluter Rohdiamant! Freundlich, aufgeschlossen, lebenslustig!

Er hat zwar genügend Flausen im Kopf und braucht ganz klare Grenzen und Ansagen, bringt aber alle Voraussetzungen mit sich eine gute Beziehung und ein schönes Miteinander zu erarbeiten. Er ist aufmerksam und lernt schnell. Grundstzlich möchte er auch mit seinem Menschen zusammenarbeiten, wenn das Angebot Spaß macht und es eine Belohnung zu erbeuten gibt 😉 Es braucht keine großen Mühen seine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und ihn voll und ganz bei sich zu haben.

Mit anderen Hunden ist Kiba zwar sehr ungestüm und auch etwas zu aktiv, dennoch liebt er diese und kommt selbst mit unkastrierten Rüden wunderbar aus! Hier beim spielen im Garten mit Maybe! Das könnte Kiba den ganzen Tag tun 😉

Alles in allem ein Traumhund, der erst im Dezember 2014 geboren wurde und keine Probleme damit hat die Bausteine in seinem  Leben nochmal ganz neu zu ordnen 😉

Wir suchen Fans dieser Rasse und zwar die von der Sorte „Aktiv, Naturbursche und Spaß an gemeinsamen Aktivitäten “ ! Lernt Kiba kennen!

 

 

 

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.