Klara – Sprichwörter und so

Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.  Ein Satz, der zu Klara zu passen scheint, wie die Faust aufs Auge.  Klara wurde von einer Tierschützerin aus eine Tötungsstation befreit, gerade noch rechtzeitig. Behalten konnte sie Klara leider auch nicht und so ging Klaras Weg weiter bis nach Emmendingen. Wir glauben nicht, dass Klara schlechte Erfahrungen gemacht hat, was ihr Probleme bereitet sind eher die fehlenden Erfahrungen.

 

 

Anstatt abzuwarten und Tee zu trinken, haben wir uns ans Werk gemacht, und versuchen Klara gerade die Umgebung und auch die Menschen, die darin leben schmackhaft zu machen.

Entgegen dem Sprichwort Feigheit ist manchmal ein Zeichen von Klugheit, kann ein Hund, der mit Umweltreizen nicht umzugehen weiß, in unsere heutigen Zeit natürlich kein entspanntes Familienleben führen.

Der Zweck heiligt manchmal die Mittel und auch wenn Klara einfach nicht laufen gehen möchten, einfach, weil das mittlerweile schon zu ihrer festen Masche gehört und bisher immer funktioniert hat, wird sie von uns mitgezubbelt. Unser Mitleid bringt Klara leider nicht weiter, wir müssen ihr  zeigen, dass für sie keinerlei Gefahr besteht, wenn sie mit uns unterwegs ist und, dass vorbei fahrende Autos, laute Geräusche, fremde Menschen und alles was einem so unterwegs begegnet, ganz normal sind.

Beharrlichkeit trägt Sieg davon und der Weg ist das Ziel…

Klara freut sich mittlerweile über Besuch und kann sich bereits Minutenweise beim Spaziergang fallen lassen, entspannt ein kühles Bad genießen und Leckerlis annehmen, wenn sie gerufen wird.

Auch Rom wurde nicht an einem Tag erbaut, natürlich wird Klara noch einige Zeit brauchen, viel Unterstützung, Liebe, Verständnis und Übung, bis aus Klara eine sichere und alltagstaugliche junge Hündin werden kann. Aber bei allen Sprichwörtern dieser Welt, welches bei Hunden sicherlich nicht greift ist:

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr!

Wir wünschen uns für die im September 2014 geborene, wunderhübsche und liebenswerte, aufgeweckte, aktive, manchmal sogar schon ganz schön freche Hündin, Menschen, die die Mühe nicht scheuen, die Lust haben sich von einer guten Hundeschule unterstützen zu lassen, und die Klara langsam mit ihrem Alltag vertraut machen möchten.

Mit anderen Hunden versteht sich Klara super, und gegen einen souveränen Zweithund an ihrer Seite hätte Klara sicherlich nichts einzuwenden 😉

Den Letzten beißen die Hunde oder wie geht das Sprichwort?

Meldet Euch bei uns und wir stellen Euch Klara vor!

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.