Hallo, ich bin’s Luca, der 1 1/2 Jahre alte Dobermann! Ich habe seit Mitte November ein neues Zuhause!

Ich bin in Emmendingen bei meiner Freundin Laila eingezogen, einer ganz hübschen 3 Jahre alten Schäfer-Windhund Mischlingshündin. Wir verstehen uns blendend! Wir können super miteinander spielen, rennen und stundenlang herumtoben, denn wir sind ja gleich groß und beide sehr quirlig. Laila teilt jetzt alles mit mir, den warmen Platz vor dem Ofen (voll toll, wo wir Dobermänner doch immer so schnell frieren…), den Garten und sogar ihr Schlafsofa.

Manchmal zickt sie mich noch ein bisschen an, obwohl sie mich bestimmt ziemlich gern hat, aber das bekommen wir schon hin.

Ach ja, da wären noch Frauchen und Herrchen zu erwähnen. Mit denen verstehe ich mich auch super. Am besten natürlich, wenn sie bei uns mitspielen, oder mit uns auf dem Sofa kuscheln. Sie stellen nur manchmal sehr merkwürdige Regeln auf, gerade wenn es um essbare Dinge geht. Dabei ist Essen eine meiner Lieblingsbeschäftigungen! Schließlich trainiere ich den ganzen Tag und will auch noch kräftiger werden. Jedenfalls fanden die das nicht so lustig, als ich ihnen ihre ganzen Walnüsse weggegessen habe. Mir hat es sehr gut geschmeckt.

Endlich habe ich mal jemanden, der mir sagt wo es lang geht und mir die Welt erklärt. Mir ist ja so vieles noch unbekannt. Bei neuen Dingen bin ich daher immer etwas schüchtern und unsicher, aber ich lerne verdammt schnell. Etwas nervös bin ich auch immer noch, aber ich werde Tag für Tag ausgeglichener.

Mein Tagesablauf ist echt in Ordnung. Nach dem Frühstück kommen Laila und ich immer mit in Herrchens Büro und verbringen dort den Tag. Echt entspannend so Büroarbeit vom Körbchen aus, weiß gar nicht, was die immer alle für Probleme damit haben.

Die Kollegen  sind auch echt nett zu mir (ich natürlich auch zu denen, da zeig ich doch gleich mal was ich für ein toller Kerl bin). Zum Glück sind wir da gleich am Stadtrand und so können wir alle vier in den Pausen immer große Spaziergänge durch den Wald und über die Wiesen machen.

Dabei lerne ich auch endlich mal Laila’s andere Freunde kennen. Mit denen und all den anderen Hunden komme ich auch super aus. Wir sind sehr viel draußen unterwegs und zum Joggen darf ich auch mit! Gerade dieses tolle Herbstwetter find‘ ich super, da kann man sich endlich mal richtig schön dreckig machen. Nach so einem Tag ist dann ein Abend auf der Couch genau das richtige für mich, da kann ich ganz herrlich entspannen und alle viere von mir strecken.

Ihre seht, es geht mir prächtig….macht’s gut

Euer Luca

Luca hat geschrieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.