Luna – mit meinem Menschen

 

Als Luna`s Besitzer umgezogen sind, ließen sie Luna einfach im Stich.

Eine Nachbarin hatte sich ihrer dann angenommen, doch konnte sie das Mädel langfristig nicht behalten.

 

 

Das Durcheinander und auch die Umstellungen haben Luna schwer zugesetzt. Wochenlang hatten wir mit Durchfall zu kämpfen, Luna war ausgezehrt und durch den Wind.

Langsam hat sie sich jedoch erholt und gemausert, sie kann mittlerweile wieder richtig strahlen!

Was Luna derzeit am allermeisten fehlt, sind Menschen! Luna kann erst dann entspannen, wenn sie Menschen in ihrer Nähe hat, am liebsten immer im gleichen Zimmer 😉

Dann taut sie auf, dann läuft sie an ihren Napf für ein kurzes Vesper, dann kann sie relaxen. Sie liebt es gestreichelt zu werden und im Mittelpunkt zu stehen, die Abgeschiedenheit im Tierheim gefällt Luna ganz und gar nicht.

Wen wundert`s möchte sich Luna auch nicht mit anderen Katzen diese Menschen teilen…sie reagiert eifersüchtig und sieht es gar gerne, wenn andere die eigentlich ihrgehörigen Zuwendungen abstauben 😉

Für Luna suchen wir daher einen Einzelplatz, mit Freigang. Gerne darf es Zuhause hektisch und laut zugehen, Luna ist sehr alltagssicher. Was allerdings nicht zu kurz kommen darf, ist die Zeit, die sich Luna`s neue Menschen aktiv für sie nehmen.

Sie soll`s endlich richtig gut haben!

Kommt vorbei uns lernt die Schmusebacke kennen und lieben!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.