Miron hat geschrieben!

Hallo Ihr Lieben,

bei Ihrem Besuch habe ich Anja und Heike deutlich gezeigt, dass ich aber auch gar nichts mit Ihnen zu tun haben will und trotzdem oder vielleicht deshalb, bin ich vor etwa drei Wochen hier eingezogen.

Ich muß sagen: Es gefällt mir hier immer besser.

Mikesch ist so was wie mein großer Bruder geworden.. Manchmal ist er von meiner Aufdringlichkeit genervt aber er lockt mich auch und zeigt mir, wie das Zusammenleben mit den Menschen funktioniert.

Spielen gehört natürlich dazu.aber auch entspannen, am Besten in der neuen Katzenhöhle.

Oder „Vogel-TV“ auf der Blumenbank…

Nur die Menschen machen mir noch etwas Angst, vor allem wenn sie stehen oder laufen. Sie kommen mir schon näher aber streicheln lasse ich mich noch nicht.

Nachts schlaf ich nämlich schon am Fußende im Bett obwohl ein Mensch drin  liegt.

Mikesch liegt auf dem Kopfkissen, aber das ist mir noch zuviel Nähe.

Alles in Allem, möchte ich mich für die Pflege von Euch und die Zeit, die Ihr mir geschenkt habt bedanken, aber mein zu Hause ist jetzt hier und ich genieße es aus vollem Herzen!

Liebe Grüße

Miron

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.