Hallo liebes Tierheimteam,

 ich glaube es ist an der Zeit, dass ich mich mal bei Euch melde.

 Also mein neues Zuhause habe ich schon voll in meinen Pfoten und meine
 Pflegefamilie habe ich total im Griff.Die haben mir übrigens einen neuen Namen gegeben. Ich höre jetzt auf
 Luna; natürlich nur falls ich Lust habe.
            

 Ich bin ein ganz wilder Feger
 und renne am liebsten wie eine Irre durchs Haus, oder kämpfe mit der
 Mama und den vielen Mäusen, die überall herumliegen. Die sind aber
 leider nicht echt. Einen tollen Kratzbaum habe ich auch, aber die Beine
 meiner Menschen finde ich zum Krallenschärfen viiiiiel toller.
     

 Übrigens darf ich jetzt auch raus, finde ich echt Super; muß jedoch
 spätestens nach 15 Minuten wieder Heim und kontrollieren ob noch alle da
 sind. Und dann gehts gleich wieder ab in den großen Garten oder den
 Schopf, vielleicht finde ich da  ja mal eine echte Maus. Seit ich
 draußen bin, nennen die mich als mal „Madam Schwarzfuß“, aber das
 bekomme ich auch noch in den Griff.

Ach und Weihnachten fand ich auch genial, besonders dieser Baum im
 Wohnzimmer. Ich konnte (durfte zwar nicht ) klettern ohne in die
 tierische Kälte zu müssen.
 So, und wenn ich genug geräubert habe lege ich mich einfach irgendwo hin
 und drücke meine Augen zu und schlafe. Am liebsten auf dem Sofa auf
 einem meiner Menschen.

 Also wie Ihr seht, geht es mir voll gut und wir Vier haben immer viel
 Spaß zusammen.

Liebe Grüße sendet Euch Luna mit Familie

Neues von Katze Zoe, jetzt Luna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.