Nicky und Herr Lauda – es muss nicht der Nürburgring sein

 

Nicky und Herr Lauda wurden abgegeben wegen einer Allergie ihrer Besitzer.

Vom Motorsport scheinen die beiden jetzt zwar nicht so viel Ahnung zu haben, ganz schön schnell können sie aber trotzdem sein 😉

 

 

Vorallem Nicky, die übrigens ein Mädchen ist, gibt bei den beiden ganz klar den Ton an und ist sehr aktiv unterwegs.

Sie ist wahnsinnig neugierig und kommt sofort gerannt, wenn man ihr Gehege betritt und sie besuchen kommt. Dann wird man gleich abgeschnuppert und genau unter die Lupe genommen 😉

Herr Lauda, der wirklich ein Herr ist, lässt`s da eher etwas ruhiger angehen. Bewegung muss nicht unbedingt sein, er sitzt lieber und beobachtet, was Nicky da so treibt.

Beide sind sehr zutraulich und an Menschen gewöhnt. Untereinander, von kleinen Meinungsverschiedenheiten abgesehen, verstehen sich die beiden sehr gut und sind auch sehr sozial. Beide sind kastriert und könnten auch gut in einer Gruppe vergesellschaftet werden.

Auf jedenfall, Rennwagen hin oder her, möchten sie den Sommer nicht im Tierheim verbringen, sondern sehnen sich nach einem Sommergehege im saftigen grün und einem eigenen Zuhause mit viel Auslauf, den sie sehr genießen.

Beide sind ca. 2012 geboren und sofort auszugsbereit!

Kommt doch einfach mal vorbei gedüst…..

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.