Oskar- Traum mit Hindernissen

 

 

 

Oskar wurde als Fundkater bei uns abgegeben.

Man hatte ihn bereits ein halbes Jahr streunend beobachtet und auch teilweise mitversorgt.

Als die Finder Oskar dem Tierarzt vorstellten, äußerte dieser den Verdacht auf Leukose.

 

Oskar wurde daraufhin bei uns abgegeben.

Leider hat sich nach einer Blutuntersuchung dieser Verdacht bestätigt, Oskar ist Leukose positiv.

Was das bedeutet?

Viele Katzen tragen das Virus in sich, FiP/FIV und auch Leukose sind sehr verbreitet unter Freigänger Katzen und längst keine Seltenheit mehr.

Viele Katzen sind jahrelang nur Träger der Krankheit und vor allem Überträger, ohne, dass die Krankheit ausbricht oder wir die ersten Anzeichen erkennen können. Prophylaktisch getestet werden die wenigsten Katzen.

Da die Krankheit für andere Katzen, trotz Impfung ansteckend sein kann, darf Oskar zukünftig nur als Einzelkater in einer Wohnung gehalten werden oder natürlich zusammen mit einer anderen ebenfalls Leukose positiven Katze.

Da Oskar bisher das Leben als Freigänger genießen durfte, wird ihm dieser Wechsel sicherlich fürs Erste nicht leicht fallen.

Aus diesem Grund suchen wir für Oskar ein Neues Zuhause mit einer großen Wohnung und einem gesichertem Balkon, damit er zumindest etwas Frischluft genießen kann.

Oskar ist ein sehr Lebensfroher Kater, der es liebt von seinem Menschen gestreichelt und geschmust zu werden. Er ist sehr aufmerksam und gibt sich wirklich Mühe einem zu gefallen 😉

 

Oskar ist ein sehr selbstsicherer Kater, der auch gut in eine Familie mit Kindern passen würde.

Er wurde von unserem Tierarzt auf ca. 2-4 Jahre geschätzt, ist geimpft, kastriert und gechippt und sehnt sich soooo arg nach einem eigenen Zuhause!

Wir wissen, dass es nicht leicht ist, über seinen Schatten zu springen und gezielt ein krankes Tier bei sich aufzunehmen, aber vielleicht gibt es ja jemanden unter Euch, der sich mit dieser Krankheit auskennt, oder sich die Mühe macht sich darüber zu informieren und dieses Hindernis zu überwinden?

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.