Paul – der Lausbube

Wenn sich einige Leute doch nur mal im Vorfeld vorstellen könnten, wie viel Arbeit und Zeit ein Welpen und heranwachsender Hund kostet, wie viel Verantwortungsgefühl und Einschränkung oft mit dem Neuankömmling verbunden sind, so bliebe doch manchen etwas erspart…

 

 

Paul ist genau so einer. Im Welpenalter süß, als Flegel zu viel Arbeit…

Wir haben Paul vor einigen Wochen ziemlich verzogen und rüpelhaft bei uns aufgenommen und Ihr kennt uns, direkt mal angefangen zu üben diesen kleinen Dickkopf auf den rechten Weg zu bringen 😉

Natürlich fällt es auch uns oft schwer konsequent und streng mit Paul zu sein…den der süße „Knutschkugel-Mann“ lässt einem manchmal sämtliche Herzchen in den Augen aufsteigen 😉 Wenn er seinen gewissen Unschuldsblick aufsetzt, dann können wir ihm fast nix mehr abschlagen…dann gibt’s halt doch ne Schmuserunde 😉

Doch bei allen Herzchen hat Paul natürlich schon ganz schön viel gelernt. Er kann mittlerweile locker an der Leine laufen, Sitz und Platz, herkommen und Kontakt zu seinem Menschen halten.

Außerdem haben wir viel Zeit in die weitere Sozialisierung gesteckt, Stadttraining und viel Kontakt zu anderen Hunden, mit denen er manchmal auch etwas forsch umspringen möchte, miteingeschlossen.

Aus Paul ist ein richtig toller Kerl geworden! Und er ist bereit das Zwingerleben endlich wieder hinter sich zu lassen!

Paul ist gerade mal ca. 10 Monate alt, eine wichtige Phase für einen jungen Rottweiler Mann, die er natürlich am liebsten in seiner neuen, aktiven und konsequenten Familie verbringen sollte!

Paul freut sich über jeden Besucher, gerne auch zusammen mit seiner Betreuerin, die Euch live seinen aktuellen Trainingsstand vorführen möchte 😉

Wie wär`s mit einem Date?

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.