Penny – die Verträumte

 

 

Penny wurde ursprünglich als Fundtier bei uns abgegeben und wie sooft hatte sie leider niemand vermisst.

 

 

Penny ist eine Schönheit. Ihr Fell zeigt so schöne Farbfacetten!

Ob es am Wetter oder an ihrem Naturell liegt können wir nicht mit Sicherheit  sagen…aber Penny döst und träumt eigentlich den ganzen Tag vor sich hin 😉

Am Morgen schläft sie aus, am Vormittag muss sie sich dann erst mal ausruhen, den Mittagsschlaf möchte sie auch nicht aussparen, dann eine kleine Nachmittagssiesta und am Abend dann endlich mal früh ins Bett…das ist Penny 😉

Sie genießt es auf kuscheligen Decken zu liegen oder es sich im flauschigen Katzenbaum gemütlich zu machen.

Wenn dazu noch eine Massage kommt, umso besser 😉

Mit anderen Katzen versteht sich Penny sehr gut und lässt sich auch von Artgenossen, die Ärger suchen nicht aus der Ruhe bringen.

Sie wurde von unserem Tierarzt auf ca. 2 Jahre geschätzt und ist mittlerweile kastriert, geimpft und gechipt.

Penny ist eine total entspannte Katzendame, die sich unserer Meinung nach mit so ziemlich allem und jedem anfreunden wird, egal, ob Großfamilie oder alleinstehende Person, Penny wird sich wohl fühlen.

Ein Hund sollte nicht unbedingt im Haushalt leben, denn vor diesen fürchtet sich Penny.

Wir würden Penny gerne als Freigänger vermitteln, da wir davon ausgehen, dass sie bisher auch Freigang genießen durfte. Trotzdem glauben wir, dass Penny eher ein Stubenhocker bleiben wird und eher das Daheim sein zelebriert 😉

Penny  träumt bei uns sehnsüchtig von einem eigenes Zuhause, wer von Euch könnte sich vorstellen ihr diesen  Traum zu erfüllen?

…den Schlafsack hat Penny bereits gerichtet 😉

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.