Prischilla – schaut grimmig, ist sie aber nicht

5

Prischilla durfte vor einigen Wochen in ein Neues Zuhause einziehen…leider hat das dem bestehenden Kater der Familie gar nicht gefallen…

Prischilla konnte nichts dafür, an ihr lag es nicht, doch der Kater zog sich immer mehr und mehr zurück.

…jetzt ist Prischilla wieder bei uns und hofft auf eine schnelle, 2. Chance!

 

Prischilla haben wir aus sehr schlechten Verhältnissen übernommen. Sehr mager und angeschlagen kam sie zu uns und musste sich die ersten Wochen einfach nur erholen.

Jetzt taut Prischilla auf und es lässt sich langsam vermuten, welche schöne Katzendame mal aus Prischilla werden wird.

Sie ist im Juni 2014 geboren, ein junges Mädchen also.

Prischilla würden wir als sehr sanft, zart und eher ruhiger beschreiben. Sie ist noch etwas schreckhaft, wenn es um neue oder laute Geräusche geht, ist aber nicht ängstlich, nur eben etwas vorsichtig, was ja nicht immer falsch ist.

Wenn Prischilla einem einige Minuten kennenlernen und beschnuppern darf, ist sie sehr zutraulich und vorallem verschmust, sie öffnet sich sofort und es macht viel Spaß sich mit ihr zu beschäftigen.

Was Prischilla jetzt noch fehlt ist ein Zuhause in dem sie lernen und erleben darf, was überhaupt ein gutes Zuhause alles zu bieten hat, denn bisher durfte sie so etwas leider noch nicht kennenlernen.

Etwas Geduld mit der Gewöhnung an den Alltag und das ganz normale Miteinander, und aus Prischilla wird innerhalb kurzer Zeit eine sehr ausgeglichene und glückliche Mitbewohnerin werden, versprochen!

Kommt vorbei!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.