Ramses – Herr von und zu

 

Als Ramses gefunden und zu uns gebracht wurde, bekam er spontan einen Namen aufs Auge gedrückt, ohne, dass wir uns etwas dabei dachten.

 

 

Ob wir jetzt einen Zufallstreffer gelandet haben, oder sich Ramses seinem neuen Namen angepasst hat? Doch mittlerweile passen die beiden ganz gut zusammen 😉 Ramses ist weder eingebildet, noch überheblich und trotzdem erinnert er an einen kleinen König 😉

Artgenossen gehen so, wenn`s sein muss, doch „krumm kommen“ sollten sie ihm nicht…möchten wir unsere Hunde im Katzenzimmer testen, und betreten das Zimmer, so steht König Ramses mitten im Weg. Schnell ist klar: Du kommst hier nicht rein, Zutritt für Hunde verboten 😉

Ramses weiß wer er ist und was er will, ein Macho, der seine Standpunkte klar vertreten kann und seine Grenzen selbst absteckt.

Wenn es um seinen Menschen geht, sind die Grenzen allerdings weit geöffnet 😉 Ramses tauscht sehr gerne Zärtlichkeiten aus, schmust für sein Leben gerne und ist extrem aufmerksam. Ein Einzelprinz, der seine Leute ganz für sich haben möchte!

Geschätzt wird er auf mindestens 10 Jahre, doch gibt man sich etwas Mühe, so verhält sich Ramses ausgelassen wie ein junger Kater, spielen ist Ramses` große Leidenschaft 😉

…selbst der Foto musste kurz dran glauben…hätte ja auch etwas zum spielen sein können 😉

Natürlich möchte Ramses zukünftig Freigang genießen und sein eigenes Revier haben dürfen.

Neugierig? Dann lernt den tollen Kater kennen!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.