Roman – kleiner Knirps mit großer Wirkung

 

wie sieht der denn aus???

Das fragen sich derzeit viele, an denen Roman vorbei tippelt.

 

 

Roman wurde uns als Fundhund übergeben, vielleicht wollte man ihn auch genau wegen seinem unschönen Hautbild los werden…derzeit hat Roman leider mehr kahle Stellen, als Fell…und vor einigen Wochen sah es noch viel schlimmer aus…

Hintergrund sind ganz einfach Demodex-Milben, die nach der Geburt direkt von der Mutterhündin auf die Welpen übertragen werden können und erst nach Monaten zum Ausbruch kommen. Und noch wichtiger: Mit der Diagnose kommt auch die Heilung! Roman bekommt ein Medikament und wird in wenigen Wochen wieder in vollem Glanz erstrahlen können. Die Milben sind weder auf andere Hunde noch auf Menschen übertragbar, alles halb so wild also, sieht einfach noch nicht so schön aus…

Roman hat natürlich unter diesen Milben gelitten, wochenlang und auch jetzt noch muss er das ständige jucken ertragen, sicherlich nicht angenehm…

Doch trotz allem Negativem mit was sich Roman die letzten Wochen wohl oder übel befassen musste, ist Roman ein total verspielter, freundlicher und agiler Knirps 😉

Wie Knirpse so sind, ein bisschen Macho, ein bisschen Angeber, ein bisschen Großmaul 😉 Die Größe muss ja schließlich ausgeglichen werden 😉

Roman ist erst ca. 1 Jahr alt, viel Erziehung hat er in dieser Zeit sicherlich nicht genossen. Auch Knirpse können Sitz, Platz und Komm lernen, eine Scheu vor Hundeschulen ist daher auch bei kleinen Hunden wie Roman nicht nötig 😉 Er hätte sicherlich seinen Spaß daran!

Roman ist sehr freundlich, manchmal etwas vorsichtig, aber durch und durch Menschenlieb sozusagen, Kinder mag er sehr.

Für Roman wüschen wir uns liebe Menschen, die ihn nicht nur als Auf-den-Arm-nehm-Hund sehen können, sondern ihn wirklich als Hund und Familienmitglied ernst nehmen möchten.

Süßer und aufgeweckter Knirps möchte besucht werden!!!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.