Samu – vom Krieger zum Sanften

Als wir den Kater als gefunden zu uns bekamen, er wochenlang stationär in der Tierklinik versorgt werden musste, er alles immer gut gemeistert hatte, alle Untersuchungen über sich ergehen lassen hatte, weiterleben wollte…bekam er von uns den Namen Goliath.

 

 

 

Schon nach wenigen Tagen bei uns war schnell klar, der Name ist vielleicht etwas zur „hart“ gewählt für diesen sanften Schmusekater…weil er im Tierheim, mit viel zu wenig menschlichem Kontakt, so gelitten hatte, durfte er in eine Pflegestelle einziehen, diese hat ihn umgetauft, sein neuer Rufname wurde Samu, weil auch die Pflegestelle der Meinung war es würde eher seinem sanften Wesen entsprechen.

Wir vermuten, dass Samu`s ehemalige Besitzer keine Lust mehr hatten für den mittlerweile 15-17 Jahre alten Kater mit Handicap zu sorgen, anders können wir es uns leider nicht erklären. Es ist offensichtlich, dass Samu bisher eng mit seinen Menschen gelebt haben muss…vermisst hatte ihn allerdings niemand.

Samu ist ganz klar ein Fall für eine Gnadenbrotstelle, denn er hat wahrscheinlich nur noch wenige Jahre vor sich. Durch Wasserablagerungen in seinen Augen, kann er nicht mehr viel sehen. Außerdem hat er eine Schilddrüsenüberfunktion, mittlerweile ist er aber auf Medikamente eingestellt.

Seine Pflegestelle ist begeistert von dem lieben Buben und beschreibt ihn als sehr unkompliziert. Er ist sehr verschmust, aber nicht aufdringlich. Er zerkratzt keine Möbel und stellt nichts auf den Kopf, er frisst, was man ihm vorsetzt, ohne wählerisch zu sein. Und auch wir haben ihn einfach nur als lieb und vor allem liebenswert erlebt!

Für Samu suchen wir so schnell wie möglich ein ruhiges Zuhause, mit etwas Zeit für ihn, ein Zuhause, was ihm seine letzten Jahre noch schön und lebenswert gestalten möchte, ihn etwas päppelt, seine Behinderung annimmt, ihn etwas unterstützt, ihn einfach noch lieb hat!!!

Wir freuen uns über jede Anfrage für Samu und werden Euch gerne noch ausführlicher beraten! Vorallem würden wir Euch Samu gerne persönlich vorstellen dürfen, denn da kommt dann wieder der Krieger in Samu zum Vorschein…allerdings der Krieger der Herzen 😉

Ruft uns an oder schreibt uns eine Mail Bettina.schuessler@tierheim-Emmendingen.de und wir vereinbaren einen Termin mit Samu`s Pflegestelle!

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.