Shiva – mit allen Sinnen

Als Shiva bei uns abgegeben wurde, hatte man uns nichts gesagt.

Doch schnell war klar und wurde auch vom Tierarzt bestätigt, das ca. 2 jährige Katzenmädchen ist blind…

 

 

 

Shiva kommt aus einem 6-Katzen-Haushalt einer alten Dame. Als diese starb, wurden alle Katzen eingesammelt und bei uns abgegeben.

Vielleicht hatte man es selbst auch noch gar nicht gemerkt, denn man muss schon etwas genauer schauen, um Shiva`s Handicap wirklich zu entdecken…denn diese ist werder hilflos noch unbeholfen 😉

Shiva ist sehr quirlig und immer auf Achse, sie erklimmt Kratzbäume, Fensterbänke, erkundet Höhlen und Nischen.

Außerdem macht Shiva ihren fehlenden Sinn, durch ganz viele andere wieder gut…noch dazu durch ihr Wesen, denn Shiva ist ein gutgelaunter Sonnenschein, die für ihr Leben gerne beschmust und verwöhnt wird! Sie legt sich auf den Rücken und schnurrt in allen Tonlagen 😉

Bei allem Übermut sollte das neue Zuhause natürlich einige Kleinigkeiten beachten, damit Shiva nirgends abstürtzen und sich verletzen könnte. Außerdem sollte das Zuhause einer blinden Katze nicht jede Woche umgestaltet werden. In der Eingewöhnungsphase wäre auch eine etwas kleinere Räumlichkeit von Vorteil, damit Shiva sich nach und nach an die neue Umgebung heran tasten kann.

Mit anderen Katzen versteht sie sich prima und ist bisher in der Gruppe aufgewachsen.

Für Shiva suchen wir ein verständnisvolles Zuhause in Wohnungshaltung. Mit etwas Geduld und kleinen Maßnahmen werdet Ihr den fehlenden Sinn nicht mehr wahrnehmen, die anderen aber dafür um so mehr!

 

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.