Snoopy – der Kernige

 

Jeder, der diesen Knirps zu Gesicht bekommt, glaubt es mit einem Jungspund zu tun zu haben. 1-2 Jahre, aber allerhöchstens. Selbst in internen Diskussionsrunden wurde bereits über Snoopy`s Alter gestritten.

 

 

Er wurde nicht gefunden, sondern mit seinem Impfpass im Tierheim abgegeben, dort steht ganz klar geboren 2005. Doch auch unser Tierarzt hegt daran erhebliche Zweifel, dieser schätzt den Buben auf ca. 8 Jahre.

Was allerdings unbestritten und indiskutabel ist, Snoopy ist ein richtiger Terrier 😉 Er ist knackig, kernig, hart im nehmen, hat Snoopy was im Kopf, dann möchte er seine Idee auch am liebsten umsetzen.

Snoopy ist sportlich, verspielt, bewegungsfreudig. Anstatt ihn weiter anzuheizen, sollte man eher mit konzentrierten Übungen oder Suchspielen arbeiten.

Der kleine Kerl ist sicherlich gut geeignet für Menschen, die Ihren Hund als Freund und Kumpel im Alltag integrieren möchten und die gemeinsame Zeit am liebsten in der Natur verbringen.

Da sich Snoopy sehr schnell etwas hochfährt ist er nicht unbedingt für gemeinsame Renn-und Fangspiele mit  kleinen Kindern geeignet. Katzen oder Kleintiere sollten im neuen Haushalt auch nicht vorhanden sein.

Snoopy ist ein Einzelgänger. Teilt er sich mit einer Hündin seinen Zwinger, so ignoriert er sie einfach. Er arrangiert sich, doch beiderseitig, harmonisches Zusammenleben sieht anders aus. Bei Rüden entscheidet die Sympathie, da sollte man sich jedoch an der Überschrift orientieren und eher Vorsicht walten lassen, denn Snoopy fühlt sich recht schnell provoziert und möchte sein Gegenüber in die Schranken weisen 😉

Snoopy ist bereits kastriert, geimpft und auch gechipt.

Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, dass es für einen solch aktiven und quirligen Terrier im Tierheim ganz schön langweilig zugeht…daher freut sich Snoopy über jede Art der Abwechslung und damit besonders über Euren Besuch!

 

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.