Tequilla – Schlappöhrchen mit Langeweile

Tequilla und seine restliche Familie, Mama, Papa und Geschwisterchen, wurden in den Reben aufgefunden – ausgesetzt und losgeworden.

 

 

 

 

In verschiedenen Alterklassen zwischen 4 Monate und 2 Jahre sitzen sie nun gelangweilt in unseren kleinen Gehegen und fiebern der großen, weiten Kaninchenwelt gepannt entgegen.

Tequilla und seine Familie sind allesamt sehr neugierig und aufgeschlossen!

Sie kennen den Umgang mit Zweibeinern, erwarten wenn der Käfig geöffnet wird, Positives, am liebsten in Form von Leckereien, empfangen zu dürfen.

Untereinander verstehen sie sich super, mehrere Kombinationen wären denkbar.

Wir suchen für die Bande ein artgerechtes Zuhause mit Kaninchen-Familienanschluss, also ein Leben unter Artgenossen, und viiiiel Platz, Tobe- und Buddelmöglichkeiten.

Bisher sind sie bei uns an Innenhaltung gewöhnt, je nach Wetterentwicklung, sollten sie diesen Winter über eher noch im Innenbereich gehalten werden und erst im Frühling dann ins Freie umsiedeln.

Kaninchenfans und solche, die es werden wollen, hätten an einem Tequilla sicherlich jede Menge Freude 😉

Lernt sie einfach kennen!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.