Theon, Loui, Jorah, Quailan, Yoda – zärtliche Rowdys

Da unser Tierheim gerade sehr voll ist und wir die 5 kleinen Männer nicht in einer kleinen Quarantäne-Box unterbringen wollten, durften sie kurzerhand zu uns nachhause in Pflege einziehen.

 

 

 

 

Aus einem Angebot aus der Not heraus, wurden wunderschöne zwei Wochen 😉

Theon, Loui, Jorah ( bereits ausgezogen), Quailan ( bereits ausgezogen) und Yoda sind einfach nur toll! Natürlich konnten wir sie Zuhause noch besser kennenlernen und für den Alltag trainieren, als wir es im Tierheim oft schaffen. Die kleinen sind wahnsinnig auf Menschen bezogen und lieben es Kontakt zu haben!

Man muss sich Mühe geben es überhaupt in ihr Zimmer zu schaffen, denn hören sie die Schritte näher kommen, stehen schon alle schnurrend parat und möchten einem überfallen 😉

Schmusen, gebürstet werden, auf einem herum klettern, einfach nur etwas „erzählen“, die kleinen machen jede Menge Spaß und sind für aktive Leute geeignet, die sich wirklich auch mit ihrem Stubentiger beschäftigen möchten.

Theon, Loui, Jorah und Yoda sind 4 rote Katerle, für den Leihen kaum zu unterscheiden, für den Profi-Schmuser gibt`s da natürlich riesen Unterschiede 😉

Einzig Quailan schlägt etwas aus der Reihe, er sieht nämlich so ganz anders aus und verhält sich auch etwas anders. Er war von Anfang an etwas zurückhaltender, wollte keinen Kontakt haben. Naja, das war noch vor zwei Wochen, mittlerweile braucht Quailan zwar noch immer etwas Zeit und Geduld, schnurrt aber schon, wenn er angefasst wird und bewegt sich auch mit Zuschauer völlig entspannt durchs Zimmer.

Alle 5 sind wahnsinnig sozial, sie teilen eigentlich alles miteinander und vertreiben sich den ganzen Tag die Zeit mit gemeinsamen Jagd- und Fangspielen. Daher wäre es schön, wenn sie jeweils zu zweit ausziehen dürften…

Da die kleinen Buben bereits jetzt die Fensterbank erklimmen und sehnsüchtig, voller Tatendrang nach Draußen schielen, wünschen wir uns für die kleinen ein Zuhause mit zukünftigem Freigang.

Wenn Ihr die kleine Mannschafft, die übrigens ca. 10 Wochen alt ist, kennenlernen möchten, dann schreibt an Natascha.rieger@tierheim-emmendingen.de  oder ruft an Tel. 0163/1744906.

Ab sofort dürfen die kleinen in ihr neues Zuhause umziehen…macht es ihrer Pflegestelle nicht noch schwerer, meldet Euch bald! 😉

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.