Tilion mal wieder am PC!

Hallo liebes Tierheimteam,


mittlerweile bin ich nun fast schon 1 Jahr bei meiner neuen Pflegemama und die letzten Wochen ist viel neues passiert.

Wir sind umgezogen und ich habe sowohl einen neuen Kratzbaum, als auch eine neue Freundin bekommen.

Morrigan heißt sie und hält mich ganz schön auf Trab. Am liebsten würde sie den ganzen Tag toben. Meistens mach ich da auch gerne mit, aber wenn es mir mal zu viel wird, zeige ich ihr das auch. Man kann sich ja nicht ständig auf der Nase rumtanzen lassen.


Dass sie mich ab und zu ein bisschen nervt macht sie aber dadurch wieder gut, dass sie dann ganz lieb zu mir ins Körbchen getapselt kommt, sich an mich kuschelt und mir die Ohren sauber leckt.
Dann hab ich sie auch wieder so gern, dass wir aneinander gekuschelt einschlafen.
Ansonsten gefällt es mir auch in der neuen Wohnung sehr gut, da fast immer jemand da ist, der sich mit uns beschäftigt. Wenn die Pflegemama mal ein paar Stunden weg ist, kommt ihre Oma, spielt mit uns, beschmust uns und steckt uns ab und zu ein Leckerli zu.
Auch meine Futtermittelallergie bekommen wir dank Tierheilpraktikerin mittlerweile recht gut in den Griff.

Alles in allem bin ich also froh, hier gelandet zu sein und wünsche den anderen Fellnasen, dass sie auch ein tolles Zuhause bekommen.
Liebe Grüße, Tilion (ehemals Peter)

PS: Auf den Bild auf dem grünen Kissen bin ich nur gerade erst aufgewacht, mit meinem Auge ist alles in Ordnung. Doofe Pflegemama fotografiert einfach nicht gut

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.