Toby – Familien- statt Eiersuche…

Update, 6. März 2015

Leider fand Toby unterm Weihnachtsbaum nicht das, was er sich eigentlich am meisten gewünscht hatte…wie gut, dass Ostern nun bald vor der Türe steht….denn Toby hat schon eine neue, ultimative Idee: Familienjagd statt Hasenjagd. Der Plan könnte tatsächlich aufgehen, denn wir haben ihm einen personal Trainer an die Pfote gegeben, und die beiden lassen es richtig krachen! Es werden nicht nur Defizite aufgearbeitet, auch an Tobys Feinmotorik wird ordentlich gefeilt!  Seinen aktuellen Trainingsstand könnt Ihr jederzeit gerne direkt bei seinem Coach Karl-Heinz Noeske abfragen! 🙂

****************************************************************************************************************************************************************

Bis Weihnachten ist ja gar nicht mehr so lange und Toby hat schon mal seinen Wunschzettel geschrieben 😉 Er hätte gerne einen Neuanfang! Seine letzte Familie gab ihn ab, weil sie zerbrach und nach der Trennung keiner mehr die Möglichkeit sah, ausreichend Zeit und Zuwendung für ihn aufzubringen. Und weil wir Toby auf gar keinen Fall den Glauben an den Weihnachtsmann nehmen wollen, müssen wir natürlich dafür sorgen, dass sein Wunsch in Erfüllung geht…  😉

Toby ist ein blonder Labrador-Rüde und im März 2009 geboren. Er geht völlig lässig und stressfrei an anderen Hunden vorbei. Auch zeigt er sich im Freilauf sehr verträglich, gleich wenn es durchaus auch mal Hunde gibt, die er doof findet.

Stundenweise alleine bleiben sollte kein Problem für ihn darstellen! Auch Autofahren kennt er. Überhaupt: Toby ist absolut alltagstauglich!

Er ist ein Läufer! Aktiv und bewegungsfreudig! Insofern würden wir uns freuen, wenn er Familienanschluss finden würde, der gerne unterwegs ist…er könnte sicherlich ein toller Jogginmotivationshund werden…oder auch auf Ausritten begleiten! Besonders toll wäre auch, wenn er nochmal ein paar Stunden die Hundeschulbank drücken dürfte!

Auch wenn es noch ein paar Wochen bis Weihnachten sind….und Geschenke eigentlich immer erst zu Heilig Abend aufgemacht werden dürfen…..bei Toby machen wir eine Ausnahme! Er darf natürlich auch schon jetzt beschert werden 🙂

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.