Tristan – mit viel Herz

Tristan hat bereits eine ganze Odyssee hinter sich….

In Frankreich gefunden und dort ins Tierheim gebracht, hatte der schwarze Tristan dort keinerlei Chance auf eine Vermittlung und hatte monatelag hinter Gittern, auch monatelang gelitten!

 

 

Wir konnten helfen und haben Tristan zu uns genommen. Doch die letzten Monate sind nicht spurlos an Tristan vorbei gegangen, er ist abgemagert und wir haben ständig das Gefühl ihm im Minutentackt einen Kecks bringen zu müssen 😉

Doch seine Chance ist gekommen und Tristan will sie nutzen! Seine Laune hebt sich von Tag zu Tag! Er kann schon richtig Gas geben und ausgelassen Toben, seine Sorgen einfach mal kurz vergessen!

Drinnen ist Tristan ein absoluter Schmuser, eine Dumpfbacke, ein Ich-lasse-alles- mit- mir- machen- Typ, man muss ihn einfach lieb haben!

Draußen…naja, da kommt auch mal der Pointer in ihm durch, da hat er Spaß beim Mäuse aufspüren, graben, und Fährten verfolgen 😉 Ein toller Hund also für Dummy-Training oder schöne Suchspiele unterwegs!

Mit Tristan kann man entspannt seine Runden drehen, trotz seiner Größe lässt er sich gut führen. Im Auto verhält er sich sehr ruhig, man merkt ihn kaum, auch einige Stunden alleine bleiben sollte für Tristan kein Problem werden.

Tristan wird übrigens auf 3 Jahre geschätzt, er ist geimpft und gechipt, bewusst nicht kastriert, weil es bei Tristan einfach nicht nötig ist. Er verträgt sich super mit anderen Hunden, auch Rüden und wir sehen daher keine Veranlassung ihn zu entmannen 😉

Auch wenn Tristan momentan noch einem Klappergestell ähnelt, ist er körperlich topfit und wurde, nachdem er vom Tierarzt gründlich auf den Kopf gestellt war, für gesund befunden!

Jetzt fehlt Tristan nur noch eins…und das wäre eine passende Familie, denn die Gitter sind immer noch da und sein Traum war eigentlich ein kuscheliges Körbchen im gemütlichen Wohnzimmer im Kreise seiner neuen Lieben!

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.