Wir trauern um Saida

Weil ihr Frauchen an Demenz erkrankte und sich nicht mehr um Saida kümmern konnte, kam diese tolle Katzendame Anfang 2017 in unser Tierheim.

Aller Anfang war schwer. Fräulein Saida war kratzbürstig und nicht immer einfach zu haben. Bis wir herausfanden, dass es nicht die Zweibeiner, sondern die anderen Vierbeiner im Zimmer waren, die für Saida`s schlechte Laune verantwortlich waren.

Saida- unser Wandelwunder. Kaum durfte Saida im richtigen Zimmer einziehen, am allerliebsten alleine, wurde aus ihr eine Traumkatze, eine menschengierige Schmusekünstlerin.

Von den Interessenten wurde sie nicht entdeckt. Vielleicht auch aufgrund ihrer Zahnfleischprobleme und wiederkehrenden Entzündungen bewusst…

Gestern bekamen wir einen gehörigen Dämpfer verpasst.

Bei Saida wurde ein Darmtumor, der bereits Metastasen gebildet hatte, diagnostiziert…Saida ist gestern in der Tierklinik verstorben.

Wir sind vor den Kopf gestoßen. Wir trauern. Auch wenn wir unser Bestes gegeben haben, wir schämen uns, dass wir nicht mehr tun konnten. Wir hätten ihr so gewünscht ein eigenes und richtiges Zuhause zu bekommen!

Saida hat uns eine sehr lange Zeit begleitet, Sie wird uns weiter begleiten.

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.