Lagounas Lebensweg ist von einem Wechselbad der Gefühle geprägt. Sie hat Momente des größten Glücks erfahren, nur um kurz darauf in tiefster Trauer zu versinken. Jedes Mal, wenn sie glaubte, nun endlich ihren sicheren Hafen gefunden zu haben, schlug das Schicksal erneut zu. Wahre Verlässlichkeit hat sie noch nie kennenlernen dürfen.

So ist es nicht verwunderlich, dass sie sich inmitten all dieser Turbulenzen aus Selbstschutz in ihre eigene kleine Welt abgeschottet hat. Diese Welt ist ihr sicherer Rückzugsort, ein Ort, an dem sie sich vor weiteren Enttäuschungen schützt und zu dem die Außenwelt nur bedingt Zutritt hat. Doch es gibt Momente, in denen Lagounas Schutzmauern bröckeln. Wenn sie vom Zwinger ins Haus geholt wird, in ihrem kuschligen Körbchen liegt und vor sich hindösen kann, scheint die Welt für einen Moment lang in Ordnung. Diese Stunden der Ruhe genießt sie sichtlich. Und wenn man ihr ein paar leckere Happen anbietet, blitzt ein sogar ein Hauch von Freude und Zuversicht in ihren Augen auf.

Lagouna ist das Paradebeispiel von Gutmütigkeit. Sie möchte niemandem etwas Böses, verträgt sich mit ihren Artgenossen und auch mit Katzen. Ihr einziger Wunsch ist es, endlich wieder ein wenig Glück, Ruhe und Frieden zu finden. Sie ist eine stille Gefährtin, die sich nicht aufdrängt, deren Anwesenheit jedoch Wärme und Geborgenheit ausstrahlt. Sie ist mit wenig zufrieden und verlangt nichts außer ein kleines Stück vom Glück, das ihr so lange verwehrt blieb. In ihren Augen spiegeln sich all die Geschichten von Verlust und Hoffnung, von Schmerz und Liebe wider. Sie hat nicht aufgegeben, trotz all der Schläge, die das Leben ihr versetzt hat. Sie wartet geduldig auf den Tag, an dem endlich wieder ihr Vertrauen gewinnt und ihr zeigt, dass es doch noch eine sichere und liebevolle Welt gibt.

Wenn Ihr Lagouna eine Chance gebt, öffnet Ihr nicht nur ihr eine Tür zu einem besseren Leben, sondern auch Euch selbst eine Tür zu einer unvergleichlichen Freundschaft. Lagune wird Eure Tage mit stillem Vertrauen und bedingungsloser Liebe füllen – eine Gefährtin, die zwar leise ist, aber deren Treue und Dankbarkeit lauter spricht als Worte es jemals könnten.

Lagouna, geb. 2014, nicht kastriert, sucht endlich ihren sicheren Hafen, einen Ort an dem sie für immer ankommen darf.

Lagouna – im Gefühlschaos – RESERVIERT –