Lucy wurde eiskalt von den Wellen des Lebens überrascht, als sie bei uns im Tierheim abgegeben wurde – ein Ort, der ihr Angst machte und ihr Herz unerträglich schwer werden ließ.

Sie ist eine Hündin, die Nähe, Liebe und Geborgenheit sucht. Und einen Alltag voller Routine und Beständigkeit, in dem sie ihre Tage vorhersehbar und sicher verbringen kann. 

In ihrer jetzigen Pflegestelle hat Lucy zwar einen Zufluchtsort vor dem Tierheimstress gefunden, ist dort aber nur eine unter vielen und findet einfach nicht den nötigen Rückhalt. Sie braucht Menschen ganz für sich alleine, die für sie da sind und ihr versichern, dass alles gut wird. Menschen, die sie spüren lassen, dass sie genau die Eine ist, die zählt.

Wir suchen für sie ein Zuhause, das ihr nicht nur Schutz bietet, sondern auch ein Herz, das bereit ist, sich mit ihr zu öffnen. Ein Zuhause, das Verständnis, Geduld und eine Prise Humor in sich trägt. Ein Platz, an dem sie ihre Krankheit vergessen und einfach ein geliebtes Familienmitglied sein kann. Wenn Lucy Zuneigung und Liebe spürt, blüht sie auf, wird fröhlich und ihre Augen beginnen zu leuchten…

Lucy, 7 Jahre alt, unkastriert. Trotz ihrer Epilepsie, die sie wie ein unerwarteter Schatten belgeitet, brennt ein zartes Feuer in ihr, dass in Gegenwart ihrer Liebsten zu einer Flamme der Verbundenheit wird. Lucy ist medikamentös prima eingestellt und hatte bei uns noch keinen Anfall. Meldet Euch gerne direkt bei ihrer derzeitigen Pflegemama Bettina Schüssler unter Tel: 0160 7603298 oder bettina.schuessler@tierheim-emmendinge.de

Lucy – Ein Herz, das nach Liebe sucht