Anita – die Alternative zur Kniedecke


Gebt es zu, Ihr habt auch schon die Kniedecke oder den flauschigen Teppich für die gemütlichen Fernsehstunden am Abend rausgekramt? Bei herbstlichen Temperaturen und stürmisch, verregneten Abenden fängt man eben auch an etwas zu frösteln, sobald man zur Ruhe kommt.

 

 

Kein Problem! Kniedecke, Wärmflasche und Flauscheteppich könnten Schnee von gestern sein, hätte man eine Anita bei sich wohnen 😉

Klein Anita liebt es sich zu einer kleinen Kugel zusammen zu rollen und gemütlich im Schoss ihrer Menschen zu chillen. Stundenlang gibt sie so gleichmäßig Wärme und Wohlbehagen weiter, ein Genuss nicht nur für Anita.

Die kleine Maus lebte bisher mit vielen, vielen anderen Hunden, meist eingesperrt im Haus. Animal Hording wurde es genannt und Anita ihrem Frauchen entzogen. Sie kannte zu diesem Zeitpunkt weder das Laufen an der Leine, noch kannte sie ihren Namen, für sie selbstverständlich war auch das Zimmer als Toilette einzustufen.

Einige Wochen im Tierheim und Anita lebt auf! Sie freut sich auf die täglichen Spaziergänge in der Natur, läuft strebermäßig ohne Leine, kann stundenweise auch alleine bleiben, hat gelernt, zumindest den Großteil ihrer Geschäftchen im Freien zu verrichten 😉 Ein großer Fortschritt für so ein kleines Hündchen und diese kurze Zeit, zumal Anita bereits 2008 geboren ist und wir ja gerade älteren Hunden völlig zu unrecht nachsagen, dass sie nichts mehr lernen könnten…

Anita ist ein quirliger Freigeist, eine kleine Frohnatur, die gerne beschäftigt wird und sich gerne auch auf neue Dinge einlässt.

Da Anita plötzlich kahle Stellen im Fell bekam und auch etwas unförmig rundlich wurde, hat der Arzt sie genauer unter die Lupe genommen. Nicht nur Anita, sondern auch wir, mussten uns nach der Diagnose erstmal genauer belesen, was genau ist ein Cushing-Syndrom???

Kurz erklärt eine hormonelle Störung, eine Stoffwechselstörung, die Einfluss auf einige Körperfunktionen und Organe haben kann, beispielsweise die Störung des Immunsystem, Haar-und Hautprobleme, Pinscher sollen wohl besonders betroffen sein. Nun denn…mit Cushing kann ein Hund trotzdem sein normales Alter erreichen, heilbar ist die Krankheit jedoch nicht.  Anita bekommt ab sofort super Medikamente, sie sollen die besten derzeit auf dem Markt sein, das hat jedoch auch leider seinen Preis.

Cushing Profi könnt Ihr werden…wir oder unsere Tierklinik informieren Euch sehr gerne, doch lasst erstmal Anita für sich sprechen, dieser Diagnose möchten wir eigentlich nicht den höchsten Stellenwert einräumen!

…diese kleine Zuckerschnute ist unserer Meinung jeden Pfennig wert! Lasst Euch nicht abschrecken und kommt vorbei um Anita kennenzulernen. Der Winter könnte bald bei uns einschlagen, wir können Euch nur empfehlen Euch rechtzeitig darauf vorzubereiten 😉

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.