Samu – The Sweet – RESERVIERT –

 

Nicht der süße Sänger, aber ein nicht weniger hübscher Bube wartet bei uns auf Euren Besuch!

 

 

 

Samu haben wir vor vielen Monaten aus einem Animal Hording Fall übernommen.

Immer wieder hört man von solchen Geschichten, doch in Natura mussten wir feststellen, sind diese Fälle noch viel schlimmer, als man es sich im Vorfeld ausgemalt hatte.

Das Haus rießig, die Müllberge ebenso, bis Samu und all seine Geschwister überhaupt alle bis aufs Letzte gefunden wurden, vergingen Tage.

In diesem Chaos ist es natürlich nicht verwunderlich, dass Samu bisher eigentlich zwar mit einem Menschen unter einem Dach gelebt, aber trotzdem eigentlich kaum Kontakt zu diesem hatte. Er lebte quasi im Untergrund und versteckte sich vor seinem Menschen, ohne, dass dies überhaupt nur aufgefallen wäre.

Zu Beginn war Samu daher bei uns recht panisch. Drängte man ihn in die Enge, konnte er auch deutlich seinen Standpunkt klar machen.

Seine Meinung änderte er, als wir einfach nicht locker ließen und ihm mit unwiederstehlichen „Stängele“ zu Leibe gerückt sind 😉 Erst mussten wir sie ablegen und uns zurückziehen, damit er sie nehmen konnte. Schon nach kurzer Zeit traute sich der Süße diese direkt aus der Hand zu nehmen.

Mittlerweile ist Samu immer mitten im Geschehen anzutreffen. Neugierig möchte er alles mitbekommen.

Von jedem einfach angetatscht zu werden ist Samu weiterhin suspekt. Doch wir sind sicher, lebt Samu erst eine Weile mit seinen Menschen zusammen, wird bei diesem neugierigen Vogel das letzte Eis schnell gebrochen sein!

Unser Sweety ist knapp ein Jahr alt, er ist bereits kastriert, geimpft und auch gechipt. Mit Artgenossen kennt sich Samu selbstredend aus und ist wunderbar verträglich.

Kommt vorbei, bringt etwas Geduld mit und lernt Samu kennen!

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.