Alwin – freches Butterblümchen

Nach sooo vielen Monaten, intensiven, gemeinsamen Monaten, möchten wir Alwin langsam aber sicher auf seine Vermittlung vorbereiten 😉

Der Bub ist uns mittlerweile natürlich so ans Herz gewachsen, dass es uns sehr schwer fallen wird ihn zu verabschieden, aber Alwin ist endlich so weit! Er kann in die Freiheit entlassen werden!

 

Welche Freiheit und welche Verabschiedung…es ist ja noch gar kein neues Zuhause in Sicht…und da kommt jetzt Ihr ins Spiel!

Alwin`s Vorgeschichte könnte Ihr gerne nochmals weiter untern nachlesen, die meisten von euch haben seinen Werdegang bei uns neugierig verfolgt und uns vor allem unterstützt. Doch heute möchten wir Euch Alwin vorstellen, wie er heute ist! Einige Stichworte, die wir sofort mit Alwin verbinden:

 

Frech, Süß, aktiv, sensibel, lustig, verschmust, anschmiegsam, schnell, gemütlich, sehr sozial, hart im Nehmen, total freundlich!

Alwin hat sich toll entwickelt, schaut mal sein Bein an! Er kann auf allen Vieren laufen, seit zwei Wochen sogar ohne Bandagen und ohne Verbände. Seine Muskeln entwickeln sich sehr gut und wie es nach derzeitigem Stand aussieht, kann auf eine Versteifung komplett verzichtet werden!

Nicht nur auf allen Vieren laufen, das hier ist Alwin:

Der 4-jährige Alwin verbindet Rassetypisch verschiedene Charaktere. Auf der einen Seite ist er sehr aktiv, kann innerhalb weniger Sekunden auf Hochgeschwindigkeit beschleunigen. Jagen könnte ihm sicherlich gefallen, nicht immer trägt unser Abruf direkt Früchte 😉 Er ist ein Schlitzohr wie er im Buche steht!

Auf der anderen Seite ist Alwin ein kleiner Prinz, der stundenlang gemütlich im Kuschelkorb liegen kann, der extrem sensibel Menschen gegenüber ist, der sich mit anderen Hunden sehr gut versteht und gerne spielt, der immer unsere Nähe sucht.

Derzeit üben wir mit Alwin fleißig, nicht nur körperlich, sondern auch erziehungstechnisch 😉 Abruf, locker an der Leine gehen, keine Hunde an der Leine anpöbeln…Alwin macht super mit und hat richtig Spaß dabei!

Übrigens ist Alwin sehr Alltagstauglich, Spaziergänge durch die Innenstadt, Autofahren, Treppensteigen, stubenrein sein, alles kein Thema!

Alwin hat nur das Beste Zuhause verdient und soll sich endlich zugehörig fühlen dürfen!

Lust dieses freche, aber extrem liebenswerte Butterblümchen kennenzulernen?

————————————————————————————————————————–

Alwin wurde am Sonntag 29.03.15 gefunden. Gott sei dank von einer sehr engagierten Finderin, die ihn sofort in die Tierklinik brachte, denn Alwin war schwer verletzt!

Vermutet wird ein Autounfall…vom Fahrer hat leider jede Spur gefehlt…

 

 

Alwin war in einem erbärmlichen Zustand, Verbrennungen am Kopf, mehrere kleine Schürfwunden und Verletzungen am Körper, am schlimmsten hatte es sein Hinterbein getroffen!

So sah die Verletzung noch vor wenigen Wochen nach der Not-Operation aus…

Viele Wochen musste Alwin nun stationär in der Tierklinik ausharren, denn der komplizierte Bruch und die große, offene Wunde haben mehrere Male täglich Profiarbeit erfordert.

Mittlerweile ist die Wunde auf dem besten Weg, Alwin fängt sogar schon wieder an das Beinchen leicht zu belasten! Unser Sonnenschein Alwin ist ein Streber-Patient! Er lässt alle Behandlungen über sich ergehen und bleibt dabei immer gut gelaunt! Auf den aktuellen Bildern, sieht er schon wieder richtig stolz und glücklich aus 😉

Doch beim Happy End sind wir leider noch immer nicht angekommen…je nach Alwin`s Entwicklung der kommenden Wochen, muss das Gelenk noch versteift werden, auch wenn wir alle Daumen drücken, das vermeiden zu können.

Und jetzt kommen wir zum großen Problem…die bisherige Operation, die Behandlungen, die stationäre Pflege der vergangenen Wochen, die Medikamente, Röntgenbilder und alle was dazu gehört haben unsere Kasse gesprengt…wir sind gerade bei Kosten von knapp 4000 € angekommen! Und die Behandlung wird noch viele Wochen andauern.

Wir tun uns immer schwer Euch um finanzielle Hilfe zu bitten…im Fall Alwin sind wir aber darauf angewiesen!

Unter dem Stichwort „Alwin“ wird Eurer Spendeneingang direkt auf Alwin`s Gesundheits-Konto verbucht! Jeder Euro zählt!

Alwin und das gesamte Tierheim- Team hoffen auf Eure Unterstützung!

 

 

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.