Gismo – gefunden

Gismo wurde gefunden und zwar in einer Situation, die wir weder schon einmal erlebt haben, noch uns vorstellen können, noch jemals wieder vorfinden möchten!

Gismo hing mit seinem Hinterbein in einem Fangeisen! Und zwar schon seit mehreren Stunden!

 

 

Die Finder haben schnell reagiert, die ganze Nachbarschaft hatte geholfen, den Armen zu befreien und ihn in die Klinik zu fahren.

Leider war das Bein schon zu lange ohne Durchblutung und musste amputiert werden…doch Gismo hat es überstanden!

Wer vermisst den sehr verschmusten und aufgeweckten Buben? Wir schätzen ihn auf 1-2 Jahre.

Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.