Ooohhhhmmmmmm…………………………..

laaangsam in den stehenden Spagat…..

von da aus die Schaukel………………….

Ooohhhhmmmmmm…………………………..die einbeinige Vorwärtsbeuge…………………….Und für Ruhe und Gelassenheit noch die Schildkröte……

…….zur völligen Entspanntheit abschließend den herabschauenden Hund!

In der Ruhe liegt die Kraft und aus eben dieser sollte man seine eigene auch schöpfen können, möchte man bei Lotto etwas erreichen.

Der junge Rüde ist ein Hektiker vor dem Herrn. Auf den ersten Blick überall und nirgendwo, völlig überdreht, Konzentration Fehlanzeige.

Doch sollte Mensch im Training etwas genauer hinschauen, um nicht genau die falsche Richtung einzuschlagen. 

Nicht viel bringt viel, sondern in der Ruhe liegt die Kraft! Sich nicht von Lotto anstecken lassen, nicht anfangen unterbinden zu wollen, böse zu werden und irgendetwas zu tun…das Gegenteil, nämlich selbst immer ruhiger zu werden, immer weniger zu tun, bringt Lotto zum kompletten Stillstand. 

Er fällt regelrecht in sich zusammen und schaltet innerhalb weniger Minuten mehrere Gänge zurück, scheint diesen Zustand richtig zu genießen und hält dankbar inne.

JETZT erst darf das ruhige Training beginnen und dieses darf zu Beginn gerne aus Nichts-Tun üben bestehen! Kleine Schritte haben bei Lotto eine riesige Auswirkung!

Also … OOOOOHHHHHHHMMMMM!

Lotto ist ein super lieber Kerl! Freundlich zu allen Zweibeinern, verträglich mit allen Vierbeinern. Er liebt den Umgang mit seinen Menschen, ein liebenswerter Kumpeltyp.

Erst vor wenigen Monaten aus einem spanischen Tierheim gerettet, verstarb sein neues Herrchen, Frauchen war mit diesem 4-jährigen Wirbelwind völlig überfordert.

Wie ein stabiles Leben aussieht, eine verlässliche Partnerschaft, durfte Lotto sicherlich noch nie erfahren.  

 

Wir suchen für Lotto den liebenswerten Fels in der Brandung!

Lernt den tollen Buben kennen! 

Lotto – Yoga für Fortgeschrittene